De   Fr   It

Unsere sieben Thesen

Nachfolgend unsere wichtigsten Thesen zum Thema Exportzielmärkte.

1) KMUs kennen die unterschiedlichen Erfolgsfaktoren ihrer Zielmärkte nicht.

2) Zufällige Länderentscheide rächen sich spät, aber schmerzhaft.

3) Die Definition von Länderwahlkriterien ist bereits die halbe Miete.

4) Vier Hauptaspekte: Marktpotenzial, Marge, Marktposition und Zugang.

5) Bei den vier Hauptaspekten ist das schächste Glied entscheidend.

6) Das Markterschliessungsbudget auf mehrere Länder verteilen.

7) Jeder kann Verbündete im Zielmarkt für den Markteintritt nutzen.

Mehr dazu finden Sie in unseren Fachartikeln, Referaten und Workshops.

In 50 Ländern vermitteln 150 Fargate-Agenten Vertriebspartner für Schweizer KMU.
Dieses Projekt wurde unterstützt durch einen Sonderfonds der Osec resp. des Bundes zur Stabilisierung der Schweizer Exportwirtschaft.